Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

Rechtslage

Konflikte in der Belegschaft kommen in den besten Unternehmen vor und nicht auf jede kleine Streitigkeit sollte der Vorgesetzte überhaupt eingehen. Andererseits darf der Arbeitgeber bei Vorgängen, die sich auf Arbeitnehmer negativ auswirken, nicht lange tatenlos zusehen, denn:

  • „  Konflikte können eskalieren und die Effizienz des Teams enorm schwächen
  • „  Konfliktgeschädigte Mitarbeiter können empfindliche Schadenersatz­ansprüche stellen, wenn der Arbeitgeber keine Vorsoge getroffen hat


Die Rechtslage ist eindeutig: Das Bundesarbeitsgericht verpflichtet die Arbeitgeber, auf das Persönlichkeitsrecht, die Gesundheit und die berechtigten Interessen des Arbeitnehmers Rücksicht zu nehmen.

  • Eine Missachtung dieser als Fürsorgepflicht bezeichneten Arbeitgeberpflichten, wie z.B. bei ignorierten Mobbing-Fällen, kann für den Arbeitgeber sehr teuer werden.

Hier sollten Sie unbedingt handeln und die richtigen Maßnahmen in die Wege leiten. Das geht ganz einfach: Sprechen Sie mit uns!